Das war unsere Buchhandlung an der Seebrücke

Seit Mai 2008 hatte Boltenhagen direkt an der Seebrücke auch eine Buchhandlung. Mit rund 10 qm vermutlich die kleinste Deutschlands, aber vielleicht auch eine der interessantesten. Unter dem Dach des Konzertpavillons vereinte sie Kunst und Literatur auf eine bemerkenswerte Weise. Neben allen Belletristik- und Sachbuchbestsellern zeigte eine Dauerausstellung Grafiken und Drucke des Potsdamer Künstlers Wolf-Dieter Pfennig, Granit- und Marmorskulpturen des Lübecker Bildhauers Guillermo Steinbrüggen, sowie Plastiken der Lübecker Künstlerin Anne von der Heyde.

Am 31. Oktober 2019 schloss die beliebte Buchhandlung und Galerie für immer. Über die Hintergründe lesen Sie mehr hier.

laden1

laden_innen1

laden_innen2

Wir benutzen Cookies und Google Analytics, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen