Von E-Bike bis Brötchentaste – wertvolle Tipps im neuen Reiseführer Boltenhagen

Ein echter Hingucker ist er geworden! In ansprechender Optik präsentiert sich der neue Touristenführer „Klützer Winkel und Ostseebad Boltenhagen“ aus dem Boltenhagen Verlag. Ab sofort kann man ihn deutschlandweit über den Buchhandel bestellen, auch in der Schweiz und in Österreich ist der praktische Urlaubsguide seit Jahren gefragt. Auf 160 reich illustrierten Seiten informiert das druckfrische Büchlein über Boltenhagens Geschichte, seine Naturschönheiten, seine Sehenswürdigkeiten, gibt Tipps für gutes Essen und Trinken, lohnendes Shoppen und erholsames Übernachten. Der Ortsplan wurde aktualisiert und Urlauber können nun auch erfahren, wo sie ihre E-Autos aufladen – oder E-Fahrräder ausleihen können, wo man die Brötchentaste findet, um schnell ohne Parkticket einzukaufen – und wo und wie man kostenlos im Internet surfen kann. Auch Wellness und Sport kommen nicht zu kurz. Empfohlen werden wieder diverse Radtouren für Klein und Groß.  Zahlreiche Seiten sind der Kunst und Kultur gewidmet. Ausflugstipps in den Klützer Winkel, nach Wismar, Grevesmühlen, Lübeck und Schwerin und das damit verbundene Kennenlernen von Kirchen und Kunstschätzen, Gutshäusern, Schlössern und Museen runden das Bild ab. Der Serviceteil mit Mini-Lexikon und allen wichtigen Telefonnummern, Sprech- und Öffnungszeiten, vom Doktor bis zum Supermarkt ist auch bei Einheimischen beliebt. Den neuen Touristenführer (Autor: Dorian Rätzke) erhält man zum Preis von 5,00 Euro (ISBN 978-3-937723-27-3) überall im Buchhandel, im Ostseebad u.a. in der Buchhandlung „Buch im Kurpark“, im Supermarkt Markant, in der Weißen Wiek, in der Tourist-Information, im Souvenir- und Teegeschäft „Dies & Das“, in Damshagen im Laden „Atmos Bioweine“, in Klütz im Kaufhaus Stolz und im Schloss Bothmer.